Team Balance

TEAM-Balance
wird seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich von lizenzierten Lind-art® Trainern und –Tutoren gelehrt. Seit 2010 wird Team-Balance im swhv von lizenzierten
swhv-Team-Balance Trainern gelehrt.

Die Motivationsbereiche beschränken sich nicht auf Futter oder Beute. Alles, was motiviert, wird eingesetzt: Haltung und Bewegung, Mimik und Gestik, Berührung, Akustik, Geruch sowie Futter und Beute.

Es werden lustvolle und lehrreiche Interaktionen vermittelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Freudige Hunde und verständnisvolle Menschen. Hunde, die bis ins hohe Alter den Menschen als liebevoller und problemloser Teampartner begleiten und, wer dies anstrebt, zu hervorragenden sportlichen Leistungen fähig werden. (Lind-art® Trainer und –Sportler stehen auf den Siegerpodesten verschiedener nationaler und Weltmeisterschaften.)
Balance zu entwickeln zwischen Motivation und Autorität, zwischen Freiraum und Regeln, zwischen Selbstständigkeit und Bindung, das sind die Anliegen in der TEAM-Balance Ausbildung.

Das Fundament dieser neuen „Ausrichtung“ (Nicht Methode!) wird mit der dreifachen Bedeutung des Wortes „art“ beschrieben:

"Art" steht einmal für die besondere, zeitgemäße "Art und Weise", in welcher der Mensch die Mitgeschöpflichkeit in den mittelpunkt seiner Mensch-Hund-Beziehung stellt (Ethischer Aspekt)
Zum anderen verpflichtet sich "art" zum "artgerechten Umgang mit dem Hund (Ethologischer Aspekt)
und zum dritten soll "art", sprich Kunst, auf die kreativen Möglichkeiten neuer Didaktik und Methodik hinweisen, "Mensch-Hund-Harmonie" praktisch zu verwirklichen (Pädagogischer Aspekt)
Die vier Säulen von Team-Balance
Kommunikation
Motivation
Autorität
Spiel

Quelle: https://www.swhv.de/Team_Balance_Was_ist_Team_Balance.html